Allgemeine Hinweise für die Zertifizierungsvideos

Es soll eine ganze Stunde aus der Mitte einer Therapie (ohne Schnitte) zu sehen sein, in der mit dem Modusmodell gearbeitet wird. Der/die Rater*in soll die Beziehungsgestaltung erkennen können, wie das Modusmodell erklärt und mit den aktuellen Ereignissen verknüpft wird. Es sollten schematherapeutische Techniken angewendet werden – entsprechend den Kriterien, die in STRCS abgefragt werden.

Bitte achten Sie darauf, dass Patient*in und Therapeut*in zu sehen und auch zu verstehen sind. Wenn Sie kein externes Mikrofon einsetzen können, wiederholen (bzw. paraphrasieren) Sie bitte, was der/die Patient*in ggf. leise oder unter Tränen sagt. Achten Sie auch darauf, dass die Fenster geschlossen sind. Der/Die Patient*in sollte emotional aktiviert sein.

Da die Prozedur des Ansehens und Ratens ca. zwei Stunden dauert, betragen die Kosten i. d. R. 200,- € (orientiert an Supervisions- bzw. GOP-Sätzen), die auch anfallen, wenn das Band nicht erfolgreich zertifiziert werden kann. Das Band bekommen Sie zusammen mit dem Auswertungsblatt und einem erklärenden Kommentar zurückgeschickt, sobald der Betrag eingegangen ist.