Schematherapie bei Cluster C Patienten

START:
1. April 2022
DURATION:
1 Tag

Die vermeidende, abhängige und zwanghafte Persönlichkeitsstörung wird häufig in klinischen Einrichtungen diagnostiziert.

Aufgrund der größeren Vorhersehbarkeit des damit verbundenen Verhaltens und der selteneren Krisensituationen werden diese Persönlichkeitsstörungen anfangs oft als weniger problematisch angesehen.

Im Verlauf der Behandlung stellt die besondere Rigidität dieser Art von Persönlichkeitsstörung jedoch eine echte Herausforderung für die Therapeuten dar (Arntz, 2010).

Daher müssen die Methoden und Techniken der Schematherapie für diese Patienten angepasst werden.

Vermeidungs-, Abhängigkeits- und Zwangspatienten brauchen auch jeweils einen anderen Therapeutenstil, der mehr auf Selbstausdruck, Autonomie, Spontanität und Spiel drängt.

 


Sprache: englisch, Dozent spricht auch deutsch

Datum: Freitag, 01.04.2022

Uhrzeit: 10.00-18.00 Uhr

Stunden: 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten

Fortbildungspunkte: werden noch bekannt gegeben

Preis:  250,00 €

Ort:Hotel Mercure Bochum-City Karte anzeigen

TOP