Courses

Fine tuning imaginary rescripting

Thema dieses Vertiefungskurses ist das Imagery Rescripting (IR), eine der bedeutendsten Techniken der Gegenwart in der Behandlung traumatisierter Menschen. Dabei werden Traumainhalte oder traumaassoziierte Repräsentationen zugänglich gemacht und wiedererlebt. Im Anschluss an die emotionale Konfrontation wird ein Prozess der Beruhigung oder Tröstung kindlicher Modi eingeleitet. IR gilt als eine der effektivsten Interventionen in der Schematherapie. […]

Selbsterfahrungstag mit Remco van der Wijngaart

In diesem Workshop haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit in einem geschützten Ramen eigene dysfunktionale Schemata und Modi und ihre ungünstigen Auswirkungen sowohl auf das eigene Leben als auch auf den therapeutischen Prozess im Umgang mit Patienten aufzudecken und daraus folgend, „gesunde erwachsene“ Verhaltensweisen zu erlernen. Des Weiteren liefert Remco van der Wijngaart im Workshop zahlreiche […]

Schematherapie bei depressiven Patienten

Die Schematherapie ist ein integratives, schulenübergreifendes Psychotherapieverfahren zur Behandlung komplexer, tiefgreifender psychischer Störungen. Sie stellt eine Weiterentwicklung der Verhaltenstherapie dar und gehört zu der so genannten „dritten Welle“ der Verhaltenstherapie. Die Schematherapie wird mittlerweile auch zur Behandlung von depressiven Erkrankungen eingesetzt. In diesem Workshop sollen die Teilnehmer die Entwicklung eines Modusmodells bei depressiven Erkrankungen erlernen. […]

Webinar: Supervision

Workshopbeschreibung folgt     Details zum Workshop _____________________________________________________________________________________________ Datum: Freitag, 24.03.2023 Uhrzeit: 09.00 Uhr – 17.00 Uhr Anzahl: Teilnehmer: max. 8 Stunden: 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten Fortbildungspunkte: wurden bei der PTK NRW beantragt Preis: 200,00€ Ort: Bei diesem Workshop handelt es sich um ein Webinar Technische Voraussetzungen: Computer mit Internetzugang und Headset Zertifizierung ISST: […]

Webinar: Supervision

Workshopbeschreibung folgt     Details zum Workshop _____________________________________________________________________________________________ Datum: Freitag, 24.03.2023 Uhrzeit: 09.00 Uhr – 17.00 Uhr Anzahl: Teilnehmer: max. 8 Stunden: 8 Unterrichtsstunden à 45 Minuten Fortbildungspunkte: wurden bei der PTK NRW beantragt Preis: 200,00€ Ort: Bei diesem Workshop handelt es sich um ein Webinar (Online Meeting über Zoom) Technische Voraussetzungen: Computer mit Internetzugang […]

Umgang mit sexuellen Themen in der Schematherapie – wie Schemata und Modi das sexuelle Erleben beeinflussen können

„Sag mir wie Du geliebt wurdest und ich sage Dir wie Du Liebe machst“ – dieses Zitat beschreibt sehr gut, wie sich die aus der Biografie entstandenen Schemata auch auf den Bereich der Sexualität auswirken. In unserem Workshop schauen wir uns anhand von konkreten Beispielen und vor dem Hintergrund eines sexualtherapeutischen Modells an, wie sexuelles […]

Imagination und kognitive Techniken

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Workshop 2 sind Kenntnisse aus dem Einführungsworkshop. Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen die theoretischen Grundlagen und die praktische Durchführung der Imagination. Nach einer Einführung wichtiger theoretischer Konzepte und einer Demonstration werden verschiedene Techniken der Imagination in Kleingruppen eingeübt und Kenntnisse bezüglich des „limited reparenting“ vertieft.   Details zum Workshop […]

Modus-Modell und Stühledialoge

Modi beschreiben momentane Erlebniszustände eines Menschen, die von Situation zu Situation wechseln können. Sie beinhalten nach Young jeweils bestimmte Schemata und Schemaoperationen. Einen besonders deutlichen Wechsel der Modi findet sich zum Beispiel bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Das Modus-Modell eines Patienten bietet einen individuellen Überblick über das Zusammenwirken der verschiedenen Modi und dient zudem als Orientierungshilfe im […]

TOP