Einführung in die Schematherapie für Kinder und Jugendliche: Bedürfnisse, Schemata & Modi

In diesem Workshop wird ein Überblick über die Inhalte und Methoden der Schematherapie nach Jeffrey Young in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt.

START:
30. März 2019
DURATION:
2 Tage

INSTRUCTORS:

Eva Dresbach
Dr. rer. medic.

In diesem Workshop lernen die Teilnehmerinnen zunächst die Grundlagen der Schematherapie für Kinder und Jugendliche kennen. Dazu zählen insbesondere die Schemata nach Jeffrey Young, das Modus-Modell sowie die multimodale Diagnostik. Weitere zentrale Themen sind Besonderheiten der therapeutischen Beziehungsgestaltung sowie das Konzept des Limited Reparenting. Einheiten mit vorwiegend theoretischem Input wechseln sich zur Veranschaulichung und zum besseren Verständnis immer wieder mit Fallbeispiele ab. Durch Videos und kurze Demonstrationen erhalten die Teilnehmerinnen einen Einblick in die praktische Anwendung. Zudem werden spielerische Methoden und Übungen zur Psychoedukation und der Erarbeitung des Modus-Modells präsentiert. Die Teilnehmerinnen erlernen die wichtigsten Techniken in der schematherapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen: Stühledialoge, imaginatives Überschreiben (imagery rescripting), schematherapeutische Spieltherapie, Schemacoaching und Modus-Arbeit mit Eltern sowie Möglichkeiten zum Transfer in den Alltag.

 

Details zum Workshop


Samstag, 30.03.2019
Uhrzeit: 10.00-18.00 Uhr

Sonntag, 31.03.2019
Uhrzeit: 9.00-17.00 Uhr

Stunden: 16 Unterrichtsstunden á 45 Minuten

Fortbildungspunkte: folgt

Preis: 430€

Ort: Hotel Mercure Bochum-City Karte anzeigen

TOP